Minister
© Wegweiser Media & Conferences GmbH/Simone M. Neumann

Offen, sicher und effizient? Politik und Verwaltung in der Digitalisierung

Keynote des Bundesinnenministers und anschließender Diskussionsrunde unter Moderation Dr. Klaus von Dohnanys

Ob wir einkaufen, uns verabreden oder nach Informationen suchen: Das Internet ist aus keinem Bereich unseres Lebens mehr wegzudenken – auch nicht aus Staat und Verwaltung, schrieb Dr. Thomas de Maiziere schon in seinem Grußwort zum Zukunftskongress. Und ergänzte, dass Deutschland einen gemeinsamen digitalen Aufbruch von Bund, Ländern und Kommunen brauche, um ins europäische Spitzenfeld aufzuschließen. Auf das gemeinsame Vorankommen in Sachen Digitalisierung geht der Bundesminister des Innern auch in seiner Rede zur Eröffnung des Kongresses ein, die Sie hier in voller Länge finden.

Es diskutieren mit:

  • Prof. Dr. Michael Backes Inhaber des Lehrstuhls für Informationssicherheit und Kryptographie an der Universität des Saarlandes
  • Dr. Joachim Bühler, Mitglied der Geschäftsleitung Politik &Wirtschaft, Bitkom e.V.
  • Heike Raab, Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales, Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
  • Andreas Schurig, Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Mehr für VdZ|plus-Mitglieder …

Dieser Artikel ist unseren VdZ|plus-Mitgliedern vorbehalten.

Der Zugang zu unserem VdZ|plus-Bereich ist für Sie als Mitarbeiter der Verwaltung komplett kostenfrei und unbefristet. Auch als Partner unserer Kongresse können Sie sich als VdZ|plus-Leser registrieren lassen.