Registrierung
Panumas Yanuthai/Shutterstock.com

Dr. André Schulz

VMware, Strategic Account Manager

Dr. André Schulz ist Strategic Account Executive Government bei VMware. In dieser Position ist er für die Vertriebsstrategie sowie die Weiterentwicklung bestehender Kunden-Accounts öffentlicher Auftraggeber, schwerpunktmäßig der Bundesländer, verantwortlich. Ziel ist es, Kunden aus dem öffentlichen Sektor gemeinsam mit Technologiepartnern aus dem VMware-Ökosystem auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten und mit Lösungen aus den Bereichen Rechenzentrum, Cloud, Mobility, Netzwerk und Security zu unterstützen.

Mit über dreißig Jahren Erfahrung in der Technologie- und Consultingbranche – Schwerpunkt öffentliche Hand – ist Dr. André Schulz ein ausgewiesener Experte sowie regelmäßiger Sprecher bei wichtigen Branchenveranstaltungen. Er war 14 Jahre im Bereich Unternehmensberatung tätig – bei Schulz & Associates, Berlin sowie Mummert + Partner in Köln – bevor er 2015 zu VMware kam. Er war mehrere Jahre als Senior Account Manager beim SAS Institute GmbH in Heidelberg mit Fokus auf Kunden des öffentlichen Sektors.

Dr. André Schulz verfügt über einen Abschluss als Diplom-Kaufmann sowie einen PhD (Dr. rer. pol.) der Universität Köln.
Smarte Lösungen für die Smart City
vmware

Smarte Lösungen für die Smart City

Nachhaltigkeit durch virtualisierte IT-Infrastrukturen

Sichere und bürgernahe Behörden
VMware

Sichere und bürgernahe Behörden

Nicht ohne leistungsstarke IT-Partner!

„Es führt kein Weg mehr an der Cloud vorbei – wir brauchen eine Souveränität“
interview

„Es führt kein Weg mehr an der Cloud vorbei – wir brauchen eine Souveränität“

Dr. André Schulz (VMware) und Claudio Serrano (IONOS Cloud) im Interview über die Vorteile einer Verwaltungscloud, Open Source, das OZG, Cyberkriminalität und die Souveränität.

So gelingt der Weg zur digitalen Behörde
vmware 2

So gelingt der Weg zur digitalen Behörde

Mit Hybride Clouds zu mehr Sicherheit und bürgernahen Anwendungen 

Bürger wünschen sich digitale Behörden

Bürger wünschen sich digitale Behörden

Umfrage zeigt: Das Potenzial ist da, wird aber noch nicht ausgeschöpft