Registrierung
Panumas Yanuthai/Shutterstock.com

Rudolf Schleyer

AKDB, Vorstandsvorsitzender

Der Jurist begann 1996 seine berufliche Laufbahn beim Freistaat Bayern im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen. 1997 wechselte Rudolf Schleyer in die Geschäftsstelle der CSU-Landtagsfraktion als Referent für Grundsatzfragen. Von 1999 bis 2004 war er Büroleiter des Vorsitzenden der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, Alois Glück später Joachim Herrmann, zuletzt im Rang eines Ministerialrats. Zum 1. Oktober 2004 wurde er Mitglied des AKDB-Vorstands, seit 1. Februar 2018 ist Rudolf Schleyer Geschäftsführender Direktor und Vorstandsvorsitzender. Er ist Mitglied im Vorstand der Bundes-Arbeitsgemeinschaft VITAKO, Mitglied der Datenschutzkommission beim Bayerischen Landtag und seit Dezember 2019 im Vorstand der neu gegründeten Blockchain-Genossenschaft govdigital eG.

Deutschland braucht eine Digitalverfassung

Um die Digitalisierung der Verwaltung in Deutschland voranzutreiben, müssen alle Daten die gleiche „Sprache“ sprechen. Bundeseinheitliche Standards sollte der Bund festlegen. Ein Plädoyer für eine Digitalverfassung.