Tag:
OZG

Ein Mal reicht!
Vernetzung AKDB

Ein Mal reicht!

Die Registermodernisierung in Deutschland

Souveräne KI für digitale Effizienz
Ki in der Verwaltung

Souveräne KI für digitale Effizienz

SovKID: Die innovative Plattform für sichere und effiziente KI-gestützte Verwaltungsprozesse

Erst denken, dann digitalisieren
Kund*innenzentrierung

Erst denken, dann digitalisieren

Wie die Verwaltung Menschen und Digitalisierung gleichermaßen in den Fokus stellen kann

Clever vernetzt im Saarland
Elena Yorgova-Ramanauskas

Clever vernetzt im Saarland

VdZ-Interview mit CIO Yorgova-Ramanauskas: Wie die Landesregierung die Kommunen fit für die digitale Ära macht

Aus dem Norden bläst der Wind
Dirk Schrödter

Aus dem Norden bläst der Wind

Schleswig-Holsteins Digitalisierungsminister und Chef der Staatskanzlei Dirk Schrödter im VdZ-Interview

Sachsens Sprung ins Cyberzeitalter
Prof. Thomas Popp

Sachsens Sprung ins Cyberzeitalter

Staatssekretär und CIO Prof. Thomas Popp im VdZ-Interview

CTRL-ALT-DEL
Tasten

CTRL-ALT-DEL

Zeit für einen Neustart in der (Verwaltungs-)Digitalisierung Deutschlands

Die Open-Source-Baustelle
Aline Blankertz auf der 24. Beschaffungskonferenz

Die Open-Source-Baustelle

Ein Interview über unzulängliche Ausschreibungen, fehlendes IT-Know-how und Insellösungen

Digitalisierung —Einfach. Machen.
Formcycle

Digitalisierung —Einfach. Machen.

Es ist einfach, Dinge schwierig zu machen. Aber es ist auch schwierig, etwas einfach zu machen.

Projekt AgilKom: Veränderungen für den Public Sector
New Work in Behörden

Projekt AgilKom: Veränderungen für den Public Sector

Im Interview spricht Prof. Anja Seng über Experimentierräume für die Stadt Essen und die Kommune Soest, die agiles Handeln und Arbeiten ermöglichen

CIO Dr. Martin Hagen: „Bei der Digitalisierung der Verwaltung wird oftmals nur die technologische Dimension betrachtet“
Dr. Martin Hagen

CIO Dr. Martin Hagen: „Bei der Digitalisierung der Verwaltung wird oftmals nur die technologische Dimension betrachtet“

Bremens Staatsrat für Digitalisierung plädiert dafür, dass Verwaltungsmitarbeitende reflektiert mit Daten umgehen können sollten

CIO Dr. Hartmut Schubert: „Hier stößt das EfA-Prinzip an seine Grenzen“
CIO Dr. Hartmut Schubert

CIO Dr. Hartmut Schubert: „Hier stößt das EfA-Prinzip an seine Grenzen“

Dr. Hartmut Schubert, CIO des Freistaats Thüringen, über den Umsetzungsstand beim OZG und die Nachnutzung von Einer-für-Alle-Leistungen (EfA)

Vernetzte Stadt: OZG als Chance für neue Prozesse
Stadt Gelsenkirchen

Vernetzte Stadt: OZG als Chance für neue Prozesse

Gelsenkirchen setzt bei der Verwaltungsdigitalisierung auf Transparenz und eine gemeinsame technische Infrastruktur mit den Nachbarstädten

Auf dem Prüfstand: Das Onlinezugangsgesetz in der Praxis

Auf dem Prüfstand: Das Onlinezugangsgesetz in der Praxis

Bonn freut sich über die 15. Dienstleistung, wird es aber nicht schaffen, alle OZG-Leistungen bis Fristende umzusetzen

Soziale Sicherung der Zukunft

Soziale Sicherung der Zukunft

Christian Rupp und Markus Kaldemorgen über den Reifegrad vier für kommunale Jobcenter und Sozialämter

Kein Alleingang bei Kooperationsmodellen für EfA-Projekte

Kein Alleingang bei Kooperationsmodellen für EfA-Projekte

Judith Gerlach, Staatsministerin für Digitales im Freistaat Bayern, im Kurzinterview

Wie eine Amtsstube in Rostock das OZG mit agilen Methoden umsetzt

Wie eine Amtsstube in Rostock das OZG mit agilen Methoden umsetzt

Interview mit Dr. René Firgt, Direktor des Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Mecklenburg-Vorpommern

Nordrhein-Westfalen bündelt Sozialleistungen auf einem Portal

Nordrhein-Westfalen bündelt Sozialleistungen auf einem Portal

Online-Angebot startet ab Dezember mit Arbeitslosengeld II und Hilfe zum Lebensunterhalt

Zehn Zukunftsaufgaben für Deutschland
10 Aufgaben Digitalisierung

Zehn Zukunftsaufgaben für Deutschland

Welche Aufgaben stehen in der öffentlichen Verwaltung bis 2025 an?

Oberhausen geht mit Fachforum zur OZG-Umsetzung in die Offensive
1.	Kaisergarten, Rehberger Brücke „Slinky Springs to Fame“

Oberhausen geht mit Fachforum zur OZG-Umsetzung in die Offensive

Agilität, Standardisierung und Open Source spielen dabei eine zentrale Rolle

Umzug: Von der Online-Anmeldung bis zur Adressänderung auf dem Personalausweis
Schlüssel auf einer Handfläche

Umzug: Von der Online-Anmeldung bis zur Adressänderung auf dem Personalausweis

OZG-Themenfeld Bauen & Wohnen: Die AusweisApp2 wird um eine schreibende Funktion erweitert

Themenfeld Arbeit & Ruhestand: Digitale Sozialleistungen aus einer Hand
Eine ältere Frau liest ihren Enkelkindern vor

Themenfeld Arbeit & Ruhestand: Digitale Sozialleistungen aus einer Hand

Christine Litz vom KDN zum aktuellen Stand der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) in NRW und den neusten Entwicklungen zur Sozialplattform

Kommunale Leistungen im Portalverbund.NRW
Symbolbild für Vernetzung: Netz aus roten, orangefarbenen und gelben Drähten auf weißem Hintergrund

Kommunale Leistungen im Portalverbund.NRW

Clarisse Schröder vom KDN über den Zusammenschluss der Portale in Nordrhein-Westfalen und die gemeinsame Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes.

CIO Prof. Andreas Meyer-Falcke: „Die Digitalisierungsleistung unserer Verwaltungen nur am OZG zu messen, greift zu kurz“
CIO Prof. Andreas Meyer-Falcke

CIO Prof. Andreas Meyer-Falcke: „Die Digitalisierungsleistung unserer Verwaltungen nur am OZG zu messen, greift zu kurz“

Der CIO des Landes Nordrhein-Westfalen Prof. Andreas Meyer-Falcke zum Stand der OZG-Umsetzung