Blick von der Kuppel im Reichstagsgebäude in Berlin
© Andrew Virnuls / Pixabay

Rubrik:
Politik, Strategie & Governance

Welche Rahmenbedingungen braucht eine erfolgreiche Digitalisierung? Was müssen Politik und Gesetzgebung tun, um den digitalen Wandel voranzutreiben - ohne das Gemeinwohl zu vernachlässigen? Wie wirken sich übergeordnete, internationale Regelungen auf die nationale Digitalisierungsstrategie aus? Interviews, Studien, und Aufbereitungen der Digitalstrategien Deutschlands.

 

Hightech-Oasen dank Industriepolitik
Hightech-Oase;

Hightech-Oasen dank Industriepolitik

Ob Silicon Valley oder Israel: Die heute bekannten Strukturen und Innovation Hubs entstanden vor allem durch staatliche Investitionen und viel Risikokapital

Digitale Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene
Menschenmasse; Beteiligung; Bürger; Kommune; Online; Haushalt

Digitale Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene

E-Partizipation – als Weg aus der Politikverdrossenheit. Sechs Beispiele zeigen, wie es geht

Der Austausch geht weiter – nun auch offiziell
Partnerschaft; Hände; Landräte; Unterallgäu; Nordhausen; Verwaltung

Der Austausch geht weiter – nun auch offiziell

Mitarbeiter der Landkreise Unterallgäu und Nordhausen hospitieren wechselseitig in den Landratsämtern

„Qualität spiegelt sich oft erst im Vergleich“
Bayerisches Rathaus; Kommunen; OZG; Digitalisierung; Verwaltungsverfahren

„Qualität spiegelt sich oft erst im Vergleich“

Kooperation und Wettbewerb schließen sich nicht aus / AKDB: Bestmögliche digitale Lösungen vor Einheitsverfahren

Erweiterte Zusammenarbeit

Erweiterte Zusammenarbeit

Gesetzentwurf für Zweites Datenaustauschverbesserungsgesetz

„Schweden ist das bessere Beispiel“

„Schweden ist das bessere Beispiel“

Interview mit dem bayerischen Landtagsabgeordneten Benjamin Adjei

Landkreistag fordert dauerhafte Digitalisierungslabore

Landkreistag fordert dauerhafte Digitalisierungslabore

Präsident Sager: neuen Personalausweis ohne Lesegerät App-tauglich machen / Vernetzte Sprints für Portalverbund und OZG-Umsetzung

Digitale Tür zu Bürger*innen und Kommunen aufstoßen
Staatssekretärin Heike Raab

Digitale Tür zu Bürger*innen und Kommunen aufstoßen

Staatssekretärin Heike Raab: In Rheinland-Pfalz ist Digitalisierung Chefsache / Bis Ende 2019 Bürgerkonten in allen Landkreisen | Interview

Jetzt neu: OECKL. Wirtschaft 2019
Who Is Who Wirtschaft

Jetzt neu: OECKL. Wirtschaft 2019

Die wichtigsten Kontakte der Republik

Nicht nur „PDFen“
Nicht nur PDFen; Verwaltung; OZG; Onlinezugangsgesetz; design thinking; Staat; Kommune; IT-Planungsrat

Nicht nur „PDFen“

Wie sich Staat und Kommunen aufmachen, bis Ende 2022 die wichtigsten Verwaltungsleistungen zu digitalisieren

Es braucht IT-Leute, vom Landkreis bis zur Bundesregierung
Bundeskanzleramt; IT; Personal; E-Government; Fokus; Parycek; Hauswirth

Es braucht IT-Leute, vom Landkreis bis zur Bundesregierung

E-Government-Nutzung stagniert: „Noch weitaus größere Schalter umlegen“ / Digital-Dokumente als Originale anerkennen

„Ohne Beteiligung sinkt immer die Akzeptanz“

„Ohne Beteiligung sinkt immer die Akzeptanz“

"Mitnehmen" reicht nicht: Digitalprojekte brauchen überzeugte Bürger und deren Netzwerke / Interview

Aus neuer Perspektive: OZG-Lösungen in den Blick nehmen
Leuchtturm-Friedrichsort; Kieler Förde; Dataport; Standort; OZG; Verwaltung; Service; Software;

Aus neuer Perspektive: OZG-Lösungen in den Blick nehmen

Dataport eröffnet Produktionsstätte für Online-Services an Kieler Förde

Den kommunalen Zugang verbessern

Den kommunalen Zugang verbessern

Resch: Blaupausen als Schlüssel, Zuständigkeiten noch klarer benennen|OZG-Metastudie soll Übersicht erweitern

Analoge Prozesse gänzlich hinterfragen
Freizeit; Umwelt; OZG; analog; jung; alt; Verwaltung; Prozess; Digitalsisierung; neu

Analoge Prozesse gänzlich hinterfragen

Schleswig-Holstein modernisiert Verwaltungsleistungen nach Nutzenpotenzial und bisherigem Digitalisierungsgrad | Themenfelder „Umwelt“ und „Hobbys & Freizeit“

Aktueller Stand der Themenfeldbearbeitung
OZG-Übersicht; Themenfelder; Länder; Bund; Onlinezugangsgesetz; DigiLabs; Kommunen; Umsetzung; Fortschritt

Aktueller Stand der Themenfeldbearbeitung

Vorgespräche, Kickoff, DigiLabs: Wer ist wie weit bei der Digitalisierung der Verwaltungsprozesse? / Aktuelle Übersicht

Explizite Lizenz, auch scheitern zu dürfen
Lizenz; Lecos; Leipzig; Experimentierraum; Verwaltung; IT; Dienstleister; OZG; 115

Explizite Lizenz, auch scheitern zu dürfen

Stadt Leipzig und IT-Dienstleister Lecos schaffen Experimentierraum / 115-Chatbot in der Entwicklung

Startschuss für die Umweltprozesse
Umweltprozesse OZG; Rheinland-Pfalz; Schleswig-Holstein; Verwaltungsverfahren; Digitalisierung; Onlinezugangsgesetz; Labore

Startschuss für die Umweltprozesse

Rheinland-Pfalz installiert „CompetenceCenter OZG“ / Landesportal Ende 2019 geplant / Kooperation mit Schleswig-Holstein

Moderieren und Informationen effektiver streuen
Dr. Annette Schmidt; Digital; FITKO; BUND; LÄNDER, Verwaltung; IT-Planungsrat; Frankfurt

Moderieren und Informationen effektiver streuen

Dringende Aufgaben, drängende Zeit: Dr. Annette Schmidt über Gründung, Stellenaufbau und Agenda der künftigen FITKO

Basis für Once Only, OZG und Portalverbund
Register; OZG;Modernsierung; Portalverbund; Once Only; Kommunen; VITAKO

Basis für Once Only, OZG und Portalverbund

Registermodernisierung: Schnell wahrnehmbare Ergebnisse erzielen / VITAKO-Positionspapier

„Es fehlt schlicht an einer zentralen IKT-Steuerung“

„Es fehlt schlicht an einer zentralen IKT-Steuerung“

Burkard Dregger: Sicherstellen, dass die Herkulesaufgabe Verwaltungsdigitalisierung besser bewältigt wird als der Bau des BER!

Kurz vermeldet
News

Kurz vermeldet

Soziale Wirkungsmessung im Rhein-Kreis Neuss

Bündeln, beraten, steuern
Bündeln, beraten steuern; ITVSH; Schleswig-Holstein; IT; OZG; Digitalisierung

Bündeln, beraten, steuern

Großes Segel für die Umsetzung des OZG: Schleswig-Holsteins Kommunen konsolidieren und gründen neues E-Gov-Kompetenzzentrum

Wider die Misstrauensverwaltung

Wider die Misstrauensverwaltung

Funktional integrieren und behördlich kooperieren: Was Politik und Verwaltung aus dem Umgang mit dem Flüchtlingszustrom lernen können / Interview