Was uns die Polizeiliche Kriminalstatistik verrät – und was nicht

Wie aussagekräftig sind Statistiken eigentlich? Und welche Erkenntnisse vermittelt uns die alljährlich veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik?

Mobiles Arbeiten in der Verwaltung: Bedarfslagen, Erfahrungen und Lösungsansätze

Im Webinar am 21. April 2021 diskutieren ExpertInnen, was für die Etablierung mobilen Arbeitens in der Post-Corona-Zeit notwendig sein wird

Legacy Modernisierung im laufenden Betrieb – wie aus dem OfficeNet das Social OfficeNet wurde

15 erfolgreiche Jahre und 40 zufriedene Behörden – die Entwicklung des BVA OfficeNet

10. Speyerer Forum Digitale Lebenswelt

Am 21. und 22. April 2021 veranstaltet die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer das 10. Speyerer Forum

Interview mit CIO Prof. Andreas Meyer-Falcke: „Die Digitalisierungsleistung unserer Verwaltungen nur am OZG zu messen, greift zu kurz“

Der CIO des Landes Nordrhein-Westfalen Prof. Andreas Meyer-Falcke zum Stand der OZG-Umsetzung

Gute Führung: New Work@HRM

VdZ-Autorin Dr. Beatrix Behrens moderiert am 15. und 16. April 2021 das vierte Modul der HRM-Konferenz der EIPA

Die indische COVID 19-Impfkampagne: Eine Nachhilfestunde für den Bundesgesundheitsminister?

Wie ein Schwellenland Deutschland und weite Teile der EU in Digitalisierung, Logistik und Verwaltung übertrifft

Zukunftskongress365 digital

CIO-Talk mit Dr. Markus Richter: Welche IT braucht die Digitalisierung?

Aktuelle Fragen diskutierten der Bundes-CIO Dr. Markus Richter und Dr. Ralf Schneider (Allianz) in einem Webinar von IBM Deutschland. Geschäftsführer Christian Noll moderierte.

Website-Projekt aus dem Home Office: So hat es die BAM gemacht

Das Praxisbeispiel „150 Jahre BAM“ zeigt, wie UX-Konzeption in Corona-Zeiten funktioniert

Wie können Behörden in Krisenzeiten sicher mobil kommunizieren?

Ein ZuKo365-digital-Webinar zu technisch sicheren Office-Lösungen und Fragen rund um mobiles Arbeiten im Homeoffice

Meistgelesene Artikel der Woche

Rahmenvereinbarungen richtig ausschreiben

Wie man quantitative Erweiterungen bei Rahmenvereinbarungen vergaberechtsfrei beauftragen kann